Leserinnen

Sonntag, Januar 27, 2013

So viel zu berichten

Aber erst zeige ich zwei  2 fertig gestrickte Sachen.
Ein Schal für David, weil er kalt um den Hals hat hatte. Gestrickt aus Wollmeise pur, Nadel 2,5. nächstes Mal würde ich etwas grössere Nadeln nehmen, dann würde der Schal weicher und länger.;) 


Pattern von  Martina Brehm "Mostly Warmness" Wahrscheinlich hätte ich das nicht mal hinschreiben müssen, so bekannt ist die Anleitung.:) Gestrickt mit "hazel knits", 101-Sailors delight, den Strang habe ich von silkworm77
beim Sock Swap erhalten. Das Garn lässt sich schön verstricken und ein wenig habe ich noch, vielleicht stricke ich irgendwann noch die passenden Stulpen.
 Bilder sagen ja mehr als Worte.

Dann war ich zusammen mit Susanne im Arenenberg im Anfänger-Spinnkurs von Rita. Schön war's und ich kann jetzt spinnen, auch wenn ich alleine zu Hause bin.:) Ausserdem noch zwirnen.
Wenn man ein Rad hat.
Liebe Rita
Ich habe das Ashworth Rad geholt. Aber leider: Der Spinnflügel und die Spule fehlten. Das wird noch gesucht! Ich war geknickt und jetzt mache ich halt meine Wips und Bestellungen eine nach der anderen fertig.:)
Und Susanne hat mir angeboten, dass ich ihres ausleihen darf. Wenn sie es nicht braucht.

Kommentare:

Melonengrün hat gesagt…

Hallo Esther
Das sind ja wunderschöne Schals, die du da gemacht hast!
Meine 12jährige Tochter strickt im Moment auch einen Schal mit Nadeln Nr. 10.
Ja, die Strickgene sind stark;-)
Liebe Grüsse
Sara

Esther hat gesagt…

Hoi Sara
Ist doch schön, wenn man miteinander etwas werken kann, gell.
Liebi Grüess
Esther

Stärneschyiin hat gesagt…


♥ da hast du dir ganz tolle Teilchen gestrickt!
Ganz besonders sehen die Handwärmerli aus!!!!
glg Nathalie