Leserinnen

Donnerstag, Mai 17, 2012

Eisheilige

Anfangs Monat bekam ich eine Karte mit einigen Päckchen Samen von Susanne K. Die wurde in Töpfe ausgesät und wuchsen Pflänzchen heran. Tagetes und Goldmohn.
Die Ringelblumen zierten sich noch, ich denke, weil die Samen recht gross sind und hart.
Und gestern, um die Mittagszeit, begann es zu regnen und zu gewittern und zu guter Letzt auch noch zu
hageln. Bereits zum vierten Mal. Allerdings nahmen die Pflanzen und Blumen keinen Schaden und erstaunlicherweise die Pflanzchen auch nicht!

Keine Kommentare: