Leserinnen

Montag, März 22, 2010

Wintermärchen-Socken

Bei Lisabeth las ich, dass sie bei der "Socken-Tütologie" bei Marianne mitmacht. Das fand und finde ich einegute Idee.
Man sucht jemanden, die einem 18 Tüten mit Sockenwolle aus dem Vorrat einpackt und man selbst strickt jeden Ersten des Monats ein Paar Socken aus der Tüte, die an der Reihe ist.

Ich mache nicht ganz dasselbe.
In meinem Vorrat habe ich Wolle, die schon länger auf Verwendung wartet. Und so habe ich mir vorgenommen, diese nach und nach zu verstricken.

Diese Socken habe ich aus Opal "Wintermärchen" gestrickt. Sie liess sich sehr gut verarbeiten und das Muster gefällt mir. Vermutlich habe ich sie geschenkt bekommen, der Preis ist durchgestrichen ;)
Gedacht sind sie für die sfO, damit ich dieses Jahr nicht wieder ohne Socken dastehe. Grösse ist: 43/44.

Angeschlagen ist, endlich einmal, ein Strang aus der Drachenhöhle!
Ich habe die Mode, Strangen die mir sehr gut gefallen und welche die mir nicht so gut gefallen, zu horten...lach
Und die Drachenhöhle-Strangen gefallen mir sehr gut!
Wann werde ich wohl die Wollmeisen-Strangen stricken?
Posted by Picasa

Keine Kommentare: