Leserinnen

Samstag, März 06, 2010

Reste-Socken


Reste-Socken, die mag ich sehr. Zwar habe ich nur wenige bunte Resten, aber die Frauen (und zwei andere liebe Strickerinnen) unserer Strick-Gruppe haben mir ausgeholfen. Hier habe ich deutlich gemerkt, wie verschieden Sockengarne sind.
Erst war ich unsicher, ob ich einfach zwei gleiche Socken stricken soll, aber weil ich über die Ferse/Rist ein eher dünnes Garn erwischt habe, werde ich Monsterrestesocken stricken.
Posted by Picasa

Kommentare:

KB Design hat gesagt…

Liebe Esther
Wie schön warm diese Socken-farbe! Ich finde das auch sehr spannend Restesocken zu stricken.
LG, Brigitte

Katarina hat gesagt…

Wunderschön, diese Socken! Die Farben sind gekonnt zusammengestellt, wirklich warm, nur schon beim Ansehen ;-)
Und da packt mich gleich ein schlechtes Gewissen - bei mir wartet nämlich immer noch ein roter Resteknäuel darauf, die Reise zu dir anzutreten... Schickst du mir deine Adresse nochmals? Oder brauchst du die Wolle unterdessen gar nicht mehr?
LG, Katarina

niewiederbarfuss hat gesagt…

Die sind ja klasse geworden . Ich mag Restesocken ;-))

agnz lieb grüßt Bremate

Sockenlibeth hat gesagt…

Wunderschön Esther ;o)
hast ja doch noch rote Restesocken geschafft ,und bei restesocken find ich es inzwischen einfach nur noch gut, wenn sie verschieden sind aber doch deutlich erkennbar verwandt, weil aus den gleichen Resten ;o)

liebgrüss Lisabeth

roswitha hat gesagt…

Hallo Esther,
ich finde deine Monstersocken farblich wunderschön! Da passen aber wirklich alle Farben zueinander!

Liebi Grüessli
Roswitha