Leserinnen

Sonntag, Februar 28, 2010

Brainless fertig! Dario Cologna


Sozusagen in den letzten Stunden der Olympiade ist "brainless" fertig geworden. Die erste Socke, die geribbelte, hat mir das Leben bis zum Schluss schwer gemacht. ;) Ich hatte nämlich nicht zwei gleiche Knäuel gewickelt, einer war etwas kleiner. Und so geschah es denn, dass das Garn zum Abketten reichte. Der Jubel war nur kurz. Nämlich nur so lange, bis ich die Socke anprobierte...
Da stellte sich heraus, dass ich (um's verrode) nicht hinein kam. Jetzt kann ich lachen. :))

Details: Wolle "Gewitterwasser" von Brigitte, 75% Schurwolle und 25% Polyamid. Rosenholznadeln, Toe Up gestrickt, zum ersten Mal. Die Socken sehen zum ersten Mal beinahe "richtig" aus! ;) Die Farben, grün-blau, wollen einfach nicht in die Kamera springen...
Angefangen habe ich nicht nach der Anleitung, sondern mit einer Anleitung von Ewa Jostes, die ich vor urdenklicher Zeit mal heruntergeladen habe. Ich stricke nicht das Bandabnehmen sondern das bei mir übliche 6-Abnehmen, und Ewa hat bei ihrer Anleitung auch diese Zunahmen in diesem Fall beschrieben.
Abketten wollte ich auch danach, schaffte es aber nicht. Auch die Anleitung von Ingrid hat mir nicht weitergeholfen (die Borte ist 1 links, 2 rechts)
Ob ich wie grossmundig verkündet, in Zukunft öfters Toe Up stricken werden, weiss ich im Moment nicht. Ich habe den Eindruck, dass ich noch nie sooo lange an einem Paar Socken hatte. Gut, die Socken sitzen perfekt, aber z.B. habe ich keine Fersen-Verstärkung gemacht.
Die Anleitung von yarnissima (ravelry) ist gut. Man muss sie nur aufmerksam und mehrmals lesen. Dann klappt es.
Dario Cologna hatte unglaubliches Pech! Auf den letzten hundert Meter der 50 Kilometer Langlauf stürzte er! Wieschlimm und traurig für ihn.
Posted by Picasa

Kommentare:

Katarina hat gesagt…

Schön! Und so "brainless" sehen sie gar nicht aus, deine Socken ;-)
LG, Katarina

LISMI hat gesagt…

Die sind echt schoen geworden!
Die farbe gefaellt mir auch super gut.
Gruesse aus den Staaten...
Christiane