Leserinnen

Freitag, Februar 13, 2009

Fertige Werke





Calometry, die Anleitung findet man hier: Knitty 2006 Gestrickt habe ich sie mit Lana grossa, mille colori, mit Nadeln Nr.5

Die Socken sind aus 6-facher Merino-Sockenwolle, gefärbt von der Sprottenpaula in der Schönfärberei. Das mit der Merinowolle, da bin ich nicht ganz sicher, weil ich die Banderole nicht mehr habe.
Wie immer italienisch angeschlagen, die Ferse verstärkt und die Spitze mit Sternchen abgeschlossen.
Die gehören mir, also sind sie Gr.42.

Kommentare:

Katarina hat gesagt…

Dein Calorimetry ist traumhaft - diese Farben! Dazu sieht es so kuschlig und weich aus...
Und die Sprottenpaula-Socken sind ebenfalls gut gelungen, toll!
LG, Katarina

roswitha hat gesagt…

Schöne Socken und auch der Calorimetry ist sehr schön! Tolle Farben, macht richtig Lust auf Frühling...obwohl hier Schnee liegt!

Liebe Grüsse
Roswitha

Anonym hat gesagt…

ich habe bei deiner Foto überlegt was das Calorimetry sein soll, dachte an einen Achselwärmer!
Lässt sich das wohl über die Ohren ziehen? Nur als Haarbändiger scheint es mir etwas "gschpässig" .-)
Die Neugier lässt mich wohl zu den Nadeln greifen.
Liebe Grüsse Susi

Waltraud hat gesagt…

Hallo Esther, deine beiden fertigen Werke gefallen mir beide sehr gut. Schöne Farben - gut gelungen.
Liebe Grüße, ade
Waltraud

Esther hat gesagt…

Vielen Dank für eure lieben Kommentare.
Hier liegt auch Schnee, um so mehr kann ich Calometry brauchen, die ein Stirnband ist. Zwar für längere Haare aber bei mir passts auch.:)
Liebe Grüsse
Esther

Martina hat gesagt…

Die Farben von deinem Calorimetry sind einfach nur traumhaft! Auch die Socken gefallen mir gut, schöne Fersenlösung.

LG,
Martina