Leserinnen

Freitag, August 08, 2008

Oberflächenbearbeitung I mit Pia Welsch


Die letzte Karte: hier durfte wir nach eigenem Gutdünken alles, was wir gelernt hatten, anwenden.


Unten ist die erste Karte: ZickZack Stiche! Oben Farben - Zusammenspiel, mit Veränderung durch Stiche und wie sie den Stoff verändern.

Die vierte Karte am ersten Tag: Borte, Stoff und Garne nach eigenem Geschmack. Farben Pizza, Karte nach einem Motto. Hier: "Bodensee"
(Sagte ich schon, dass ich müde war?)

Bändchen aufcouchen, mit ZickZack Stichen.


Hier ging es darum, zu lernen, wie man Einzelmuster "herausholt".

Dienstag und Mittwoch war ich bei Bernina um einen Kurs mit Pia Welsch zu besuchen. Es waren für mich zwei spannende Tage. (Abends konnte ich kaum einschlafen, es wollte in mir immer weiter nähen...)

Es geht darum, die aurora 440 Quilters edition besser kennen zu lernen und anstatt einfach Plätzchen zu nähen, nähten wir Karten. Die werden zum Schluss zu einem "fabric-book" zusammengefügt.

Leider wurde ich mit dem umnähen nicht fertig, so dass nur zwei Karten genietet sind. (als Muster)
Jede hatte insgeheim die Hoffnung, ihr fabric book werde so schön wie Pia's!
Also meines wurde nicht annähernd so, aber es ist mein erstes. Und es machte einfach Freude, es zu nähen.
Pia ist eine gute Lehrerin, das konnte ich beim ersten Kurs schon feststellen. Und wenn es mir möglich ist, werde ich noch andere besuchen.
Das Zusammenspiel der Farben ist ihr sehr wichtig.

Zwei weitere Quiltfriends traf ich dort an, oliant und moshi. Allerdings hatten wir kaum Zeit, miteinander zu reden, die Bearbeitung beanspruchte unsere Gedanken und Denkapparate.
Wenn ich das Ergebnis dieser zwei Tage anschaue, kann ich selbst kaum fassen, dass ich für die wenigen Karten (es sind insgesamt 7, so lange gebraucht habe...)
Die Nähmaschine kenne ich jetzt gut. *g* Und sie kann viel, sehr viel! *fg*
Beinahe hätte ich unseren guten Geist, Bea vergessen. Sie fuhr extra nach W'thur um S80 zu kaufen, schaute nach unseren Maschinen und war jederzeit bereit, uns einen prima Kaffee zu brauen.

Kommentare:

Ele hat gesagt…

Hallo Esther,
ich komme über Anjas Blog und bin ganz begeistert, was du für schöne Dinge machst - dickes Lob - komme gerne wieder!

Lieben Gruß aus Augsburg
Gabriele

Ulla hat gesagt…

Hallo liebe Esther,

Ich finde deine Karten sind ganz toll geworden. Ich beneide dich, dass du so schöne Kurse machen kannst.
Ich komme immer gerne bei dir vorbei.
Liebe Grüße
Ulla

Esther hat gesagt…

Das ist lieb von euch, mich zu besuchen. Natürlich habe ich sofort eure blogs besucht und das wieder zwei ganz tolle Schätze, die ich auch gerne besuchen werde!
Ulla, was du immer schönes machst, da habe ich früher schon immer gestaunt!
Und ele, beinahe wäre ich mit ein wenig sentimental geworden, so schön, deine Vögelchen, Herzen und Gedichte und Lieder...schwärm.
Liebe Grüsse
Esther

Lotti hat gesagt…

Hallo Esther,

die Karten sind ja wunderschön geworden und erinnern mich irgendwie an Pia's neuen Mystery in der Patchwork Professionell, ein Grund mehr, damit anzufangen:-))
Liebe Grüße
Lotti

Esther hat gesagt…

Hallo Lotti
Das Schöne beim Mystery: man kann sich da noch etwas Zeit lassen.
Aber im Hinterkopf habe ich den auch...:)
lg
Esther