Leserinnen

Dienstag, Juni 10, 2008

Wie es weiter ging...

Am Feitag versuchte ich, das Buch mittels Fernleihe in der Bücherei zu erhalten.
Die Dame erklärte mir, das Buch sei immer noch in der Buchhandlung zu erhalten. Sie druckte mir alle Angaben aus und ich lief freudig zu einer dritten Buchhandlung.

Die Dame dort war sehr hilfbereit und rief direkt beim Verlag an, da die Buchpreisbindung aufgehoben ist und also das Buch nur noch beim Verlag selbst erhältlich ist.

Im Verlag erklärte man, das Buch werde am nächsten Tag gleich zur Post gebracht werden.
Mit einem unglaublich guten Gefühl wanderte ich nach Hause...

Nach Hause? Nicht ganz! Nur bis zur Wolldealerin. Fau Schönegg am Schnetztor hat SommerSchlussVerkauf" und da konnte ich gleich das Garn für den eben schönen Pulli kaufen, zum halben Preis.

Am Samstag wurde das "unglaublich gute Gefühl" von einer mail der Buchhandlung etwas gedämpft: der Verlag kann nicht liefern, weil vergriffen...

Fortsetzung folgt!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jupiiiiiiiiiiii,jetzt hat es geklappt.Habe den ganzen Mittag probiert mit Dir in Kontakt zu kommen. Habe heute Mittag bei
www.isager-stitches.de/ geschaut.Dort gibt es das Buch noch.Ich würde es Dir aber auch Leihen.Viel Erfolg Friederike

Esther hat gesagt…

Hallo Friederike
Das ist lieb von dir!
Tina von ravelry hatte zwei Bücher und hat mir eines geschickt.
Nun will ich morgen auf die Post fahren und schauen ob es schon angekommen ist!
Ich werde berichten! :)
Esther