Leserinnen

Sonntag, Juni 12, 2016

Garten, Juni 2016

Ganz viele Gartenbilder

"Rosarium Uetersen"

Jungfer im Grünen, ein wunderschönes Blümchen

Hochbeet aus Paletten, gestern erster Kopfsalat geerntet, mmh.

"Ghislaine de Feligonde"

"Clair Matin"






Glücklicherweise habe ich mal dran gedacht, einige Bilder zu machen. Jetzt ist der Garten am Explodieren, vor lauter Farben.

Samstag, April 16, 2016

Kirschblüten, schweizerische



Der Frühling ist da. Da erzähle ich euch nichts Neues.

Am Waldrand konnte man erst Huflattich und Veilchen sehen, dann Schlüsselblumen und Buschwindröschen.
Seidelbast im Wald, so viele wie dieses Jahr habe ich noch nie gesehen. Dann roch man den Bärlauch.
Auch die zarten kleinen Blüten vom Schlehdorn. (mir kommt dann immer das Lied vom "Schlehdornhag" in den Sinn. (Zit ist da, Zit isch da)
Und jetzt die Kirschen.
In Kreuzlingen habe ich ein wunderbares kleines Kirschbäumchen mit gefüllten, reinweissen Blüten gesehen. Ein Traum. Aber natürlich nicht am Waldrand.

Gern zitiert man das "Blaue Band vom Frühling,"  für mich ist das Band grün. Wie jetzt gerade wieder die Buchenblätter spriessen, so schön. Und so viele verschiedene Grün, sieht man später nicht mehr.

Dienstag, März 08, 2016

Bunte Socken

Mojo-Socken Gr. 39

Die Mojo-Socken wollte ich mal ausprobieren. Sie sollen richtig bequem sein.:)
Wolle: Opal, Der kleine Prinz und der singende Brunnen. Die Anleitung gibt es bei Ravelry.

Sonntag, Februar 28, 2016

Davos/Schatzalp




 Wir waren ein Woche in Davos. Und es war schön, wie immer. Da ich noch nicht ganz auf der Höhe war, ging ich laufen statt Langlaufen.
Diese Bilder sind am wettermässig schönsten Tag entstanden.
Es war unglaublich schön, blauer Himmel und Sonne.
Beim Hochfahren beobachtete ich ein Reh beim Äsen. Unten war an sonnigen Stellen im Wald trockenes Gras, oben hatte es viel Schnee.
Auf der Schatzalp wird nicht künstlich beschneit und wenn es dann im Frühling keinen Schnee mehr hat, ist die Saison vorbei.
 
Ich bin dann hinuntergelaufen und die Bilder sind von diesem Spaziergang.
Davos pflegt die Spazierwege vorbildlich, finde ich. Man kann weit herum spazieren.
 

Samstag, Februar 06, 2016

Kaum hatte ich die Guggeren-Mütze

fertig gestrickt, wurde ich krank. Und zwar richtig krank. Das kenne ich von mir nicht so, mal erkältet, ja, aber es legte mich ins Bett.
Lesen konnte ich zeitweise manchmal döste ich oder schlief ich. Stricken kam erst am Schluss wieder und mit Opal Sockenwolle. Die, mit den verschiedenen Farben wo man gar nichts dabei denken muss.:)
Langsam komme ich wieder auf die Beine.:)

Wie gesagt, das ist die Guggeren-Mütze, von kaebri  designet. Wolle ist von der Wollmeise, "Ruby Thursday". Wer die Farbe kennt, weiss dass sie dunkelröter ist.

Montag, Januar 11, 2016

Farben der Wetterdecke

Das Wetter ist heute nicht viel besser, Regen, aber mit Blitz gab es ein Bild.

Falls jemand die Decke auch stricken möchte: Einfach auf die Seite vom Grenchner Regenbogen
gehen, das sind alle Infos.


Sonntag, Januar 10, 2016

Jahreswetter-Decke 2016

Dieser Tage habe ich beim  grenchnerregenbogen eine Wetterdecke gesehen.

Tolle Idee, dachte ich.
Ich versuche ja, auch dieses Jahr, meinen Woll-Vorrat abzubauen.

Vor einigen Jahren wollte ich einen richtig schönen, bunten Schal aus Merino-Wolle stricken.
Der Anfang gefiel mir nicht und da versorgte ich das Ganze. Es beschäftigte mich aber immer wieder. So schöne Wolle und die lag nutzlos herum.
Als ich also die Wetterdecke gesehen habe, holte ich die Knäuel hervor, überlegte welche Farbe ich für welches Wetter einsetzen wollte.

1. Monatswechsel     violett

2. schönes Wetter      hellrosa


3. Regenwetter          mittelrosa

4. Wischiwaschi Tag   blau


5. Bewölkt                 hellgrün

6. Nebel                     hellblau


7. Sturm/Gewitter      grau


8. Schnee/Hagel         weiss


9. Regenbogen           bunte Sockenwolle (ich habe keine bunte Merino)

Gestern habe ich angefangen. So ungefähr wusste ich noch, wie das Wetter war, entweder Nebel oder Regen und einmal schneite es.
Es macht Spass, vor allem weil pro Tag nur ein Rippli zu stricken ist.

Wenn das Wetter etwas heller wird, werde ich ein Bild der Wolle machen und zeigen. Heute war es den ganzen Tag eher etwas dunkel, aber es regnet, mehr oder weniger.

Wer Lust hat, es gibt auf der Seite auch noch eine Temperatur-Decke!






Sonntag, Januar 03, 2016

Blühende Reste-Socken

Im Jahr 2016 geht es weiter. Blühende Reste-Socken ist das Thema.


120 g
Da ich mehr rot als grün habe, habe ich das Muster Pretty Strong Socks gewählt, Konfetti wäre auch gut gewesen aber da habe ich zu wenig Grün. (Muster bei ralvelry )
Es werden immer sehr schöne Socken gestrickt. Und alles aus Resten.
 

Reste-Socken 2015

Letztes Jahr habe ich bei einem KAL bei RestEnd von ravelry mitgemacht.
Jeden Monat gab es eine Farbe, die man verwenden sollte. Natürlich aus den Resten.

Ich zeige mal einige meiner Reste-Socken.



Dieses Jahr geht es weiter.

Ein gutes neues Jahr 2016

Alles Gute und viel Glück und Gottes Segen für das Jahr 2016
wünsche ich euch allen.

Ich hoffe fest, dass ich in diesem Jahr etwas mehr im Blog einstellen kann.

Gekonnt hätte ich schon, aber ich gebe zu, ich habe mich etwas verzettelt,
KALs und anderes.

Ausserdem bin ich/wir im April Grosseltern geworden, eine wunderbare Erfahrung.
Und wir dürfen jede Woche unsern Enkel hüten. Und immer wieder dürfen wir sehen,
welche Fortschritte
der Kleine in dieser Zeit schon gemacht hat.

Sonntag, Juni 14, 2015

Leider habe ich alle eure links gelöscht. Einige wenige konnte ich wieder finden, andere nicht.
Ich hoffe, andere finden sich auch wieder ein.:)
Es ist lange her, seit ich zum letzten Mal etwas veröffentlicht habe.
Damals, hatte ich ein nur ein Problem mit Blogger (ihr Browser ist nicht mehr kompatibel oder so) jetzt kommt das jedes Mal wenn ich schreiben oder lesen möchte.



Ausflug ins Martell-Tal. (Südtirol) Kleiner Spaziergang um den See. Erst mussten wir warten, weil der neue Porsche Boxer in voller Fahrt gefilmt wurde. Und dann stellte sich heraus, dass die Staumauer nicht begangen werden kann. Darum nur klein.:)


Speziell für Eliane

Samstag, Dezember 13, 2014

Country-Quilt

Dieser Quilt musste lange auf die Fertigstellung warten. Aber jetzt hatte ich einen Grund, ganz schnell zu nähen.
 
 
Der Grund: Ich will einen Neuen anfangen. Ich bin am lesen und Stoffe anschauen, bei meinem Vorrat. Das braucht bei mir immer am längsten.

Herbstzeit

Weil heute doch wieder mal, nach langer Nebelzeit, die Sonne scheint, traue ich mich, ein Novemberbild zu zeigen.
Seit dem letzten Bild habe ich gesponnen, gestrickt und genäht. Ich denke, ihr möchtet kaum all die Stinos sehen, aber wenn ich dann den "Holbrook Shawl" fertig gestrickt habe, gibt es ein Bild.